Nachlese

Freitag, 15. November 2019
Rathaus Ingersheim

Zum zweiten Mal lud der Kulturtreff Pleidelsheim zu einer Ingersheimer Rathaus Soirée ein. Das Interesse an der nach einem besonderen Konzept gestalteten Veranstaltung war überaus groß und es konnten bei Weitem nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden. Beim „Rendezvous mit großen Klängen“ präsentierte sich der Sitzungssaal in einem besonderen, stimmungsvollen Ambiente und die Singgemeinschaft verwöhnte jeden mit ihrer ausgezeichneten Bewirtung. Und so ließen sich die Gäste des Abends schnell von der guten Laune aller Mitwirkenden anstecken. Ulrike Walz, Thomas Stietzel und Doris Scülfort führten mit interessanten Informationen und Texten locker und humorvoll durch den Abend. Winfried Cramer und die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Heinerich zeigten sich begeistert von der Rathaus Soirée. 30 Mitwirkende präsentierten im bunten Wechsel ein abwechslungsreiches Programm mit viel Temperament und auf einem hohen Niveau. Beim Projektchor unter der Leitung von Doris Scülfort sprang der Funke von Anfang an auf das Publikum über. Die drei außergewöhnlichen Nachwuchspianisten Henning Dong, Alexander Schütz und insbesondere auch Julius Paul spielten sich in die Herzen der Zuhörer.  Am Ende des Abends gesellte sich noch Lucia Brüning hinzu und alle vier musizierten gemeinsam mit viel Spaß auf einem Klavier. Bürgermeister Volker Godel überreichte Präsente an alle Mitwirkenden und zeigte sich beeindruckt von einem außergewöhnlichen Abend.

© Kulturtreff Pleidelsheim  |  Gemeinde Pleidelsheim  |  Impressum  |  Datenschutz

Zum zweiten Mal lud der Kulturtreff Pleidelsheim zu einer Ingersheimer Rathaus Soirée ein. Das Interesse an der nach einem besonderen Konzept gestalteten Veranstaltung war überaus groß und es konnten bei Weitem nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden. Beim „Rendezvous mit großen Klängen“ präsentierte sich der Sitzungssaal in einem besonderen, stimmungsvollen Ambiente und die Singgemeinschaft verwöhnte jeden mit ihrer ausgezeichneten Bewirtung. Und so ließen sich die Gäste des Abends schnell von der guten Laune aller Mitwirkenden anstecken. Ulrike Walz, Thomas Stietzel und Doris Scülfort führten mit interessanten Informationen und Texten locker und humorvoll durch den Abend. Winfried Cramer und die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Heinerich zeigten sich begeistert von der Rathaus Soirée. 30 Mitwirkende präsentierten im bunten Wechsel ein abwechslungsreiches Programm mit viel Temperament und auf einem hohen Niveau. Beim Projektchor unter der Leitung von Doris Scülfort sprang der Funke von Anfang an auf das Publikum über. Die drei außergewöhnlichen Nachwuchspianisten Henning Dong, Alexander Schütz und insbesondere auch Julius Paul spielten sich in die Herzen der Zuhörer.  Am Ende des Abends gesellte sich noch Lucia Brüning hinzu und alle vier musizierten gemeinsam mit viel Spaß auf einem Klavier. Bürgermeister Volker Godel überreichte Präsente an alle Mitwirkenden und zeigte sich beeindruckt von einem außergewöhnlichen Abend.